Slider-Bild

sozial

Slider-Bild

professionell

Slider-Bild

vielfältig

29.02.2012 |

Generalversammlung Romanshorn

Die diesjährige GV stand unter dem Zeichen der Verabschiedung von unserer langjährigen Präsidentin Käthi Buchmann und einer Nachfolge: "Nachfolger  gesucht – PluSport Romanshorn sucht einen Präsidenten eine Präsidentin".

Pressemitteilung:

Nachfolger  gesucht – PluSport Romanshorn sucht einen Präsidenten.

Am 29. Februar 2012 durfte ich rund 30 Sportler und Gäste an der GV  begrüssen. Zum 10. Mal habe ich als Präsidentin von PluSport  Romanshorn zu diesem Anlass  eingeladen.  Nach einem feinen Nachtessen konnten wir die Traktanden zügig abhalten. 
Die Jahresrechnung schloss mit einem kleinen Gewinn, da wir im 2011 mit der Papiersammlung - mit Muskelkraft und Schwitzen  - einen Zustupf  in die Kasse erarbeiten konnten.
Der technische Jahresbericht liess das 2011 nochmals aus sportlicher  Sicht  Revue passieren. Höhepunkt war sicher der kant. Spiel - und Sporttag in Romanshorn. Rund 100 PluSport-Reisende nahmen im Mai an der „Reise rund um die Welt“ teil. Clubmeisterschaft und Minigolf rundeten das vielseitige und interessante Turnstunden-Programm ab. Vier TurnerInnen durften für den fast lückenlosen Besuch in der Turnhalle ein Geschenk mitnehmen. Drei Vereinsmitglieder wurden  für 10 und 15 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt .
Anita Früh stellte sich für das Amt der technischen Leiterin zur Wahl und wurde mit viel Applaus gewählt. Leider konnten wir niemanden für das Präsidentenamt zur Wahl vorschlagen. Sehr gerne hätte ich an meiner letzten GV auch meinen NachfolgerIn  vorgestellt.  Bevor ich die Versammlung schliessen konnte, durfte ich noch eine Überraschung erleben. Vize-Präsident Max Amherd hat mich im Namen des Vorstandes mit einem Gedicht und lobenden Dankesworten verabschiedet. Für meine 15 Jahre bei PluSport Romanshorn ; als Behindertensportleiterin und Präsidentin, durfte ich ein tolles Geschenk entgegen nehmen.
Bei einem feinen Dessert  blieb noch Zeit um in den Fotoalben der letzten 30 Jahre zu blättern und dabei gab es doch Einiges zum Staunen und Schmunzeln.
Für mich heisst es nun endgültig Abschied zu nehmen von unzähligen, wundervollen Momenten und Menschen. Menschen die das eine oder andere Handicap – oder einfach besondere Fähigkeiten haben, haben  mich 15 Jahre lang nicht nur begleitet, sondern unermesslich reich beschenkt . Den Behindertensportlern gehört meine Bewunderung und mein Respekt; mein grösster DANK für die gemeinsame PluSportzeit.
Ich wünsche allen weiterhin viel Freude am Sport und hoffe, dass sich bald eine Nachfolgelösung zeigt.
Ein herzliches Dankeschön auch allen Freunden und Fans, allen Sponsoren und Gönnern die mich in meiner Vereinsarbeit und PluSport  Romanshorn stets  tatkräftig und grosszügig unterstützt haben.

Käthi Buchmann
3. März 2012