Slider-Bild

sozial

Slider-Bild

professionell

Slider-Bild

vielfältig

17.06.2010 |

Int. Deutsche Meisterschaft Schwimmen in Berlin

Top Leistung der Schwimmer und Schwimmerinnen aus dem PluSport Thurgau Team: WälläbrächerAm Start aus dem Wälläbrächer Team waren Stephanie Baumann, Nadine Lüthi, Carla De Bortoli und Wolf Schweitzer.

Einen Wettkampf nur vom feinsten, 47 Länder, 630 Athleten und 3000 Einzelstart, absolute Topathleten gaben während diesen 4 Tagen nur ihr bestes. Doch dies war für die unseren kein Hindernis eine Top Leistung hinzulegen. Nadine Lüthi die Jüngste aus dem Team, erkämpfte sich einen Platz für das Jugendfinale in 50m Brust. Und durfte mit der Leistung,als 8. unter den besten 10 Schwimmerinnen zu sein, sehr zufrieden sein.
Alle schwammen erneut nur Bestzeiten in dem grossen 50m Becken. Stephanie Baumann verpasste mit ein paar Hundertstel die Limite für die Qualifikation der WM in Holland. Doch mit der erneut neuen Bestzeit in 50m Freistil waren alle zufrieden.

Für einen Medaillensegen sorgte diesmal der Unterarmamputierte Wolf Schweitzer. In der Seniorenklasse 1 wurde er, int. Deutscher Meister in 200m Vierlagen 3:09.63. 2x Silber ergatterte er sich in 50m Delfin und200m Freistil, Bronze gab es in 100m Brust seiner Lieblingsdisziplin.

Ich als Trainerin konnte mit den Leistungen der Schwimmer und Schwimmerinnen mehr als zufrieden sein, wiesen doch die neuen Bestzeiten auf eine sehr gute Form der Schwimmerinnen. Jedoch war dieser Wettkampf für mich auch eine Standortbestimmung der Schwimmerinnen, Nadine Lüthi und Stephanie Baumann, welche zusammen mit Giuliana Bavaro die Schweizer Jugend an der Junioren WM in Olomouc vom 21. – 25. August 2010 vertreten werden.

Fränzi Schneider, techn. Leiterin Schwimmen TG