Slider-Bild

sozial

Slider-Bild

professionell

Slider-Bild

vielfältig

17.06.2022 |

PluSport Cup 2022 mit dem FC Kreuzlingen

3 Jahre kein Kräftemessen, kein Freudengeschrei, keine fröhlichen Gesichter! Irgendetwas Wichtiges fehlte im Hafenareal…. Was war das nur? Ja logo! Das Handicapturnier fehlte!

Letzten Samstag, nach langer Durststrecke, fand bei traumhaftem Wetter und unter perfekten Bedingungen „unser drittes Heimturnier“ statt.

12 Erwachsenen– und 3 Kidsmannschaften kämpften in 4 Gruppen fair und hochmotiviert um den begehrten Pokal. Nach einem gemeinsamen Warmup, geleitet von Luigi Ponte, konnten die Wettkämpfe endlich starten.

Die Qualifikationsrunde ging bis kurz nach dem feinen Mittagessen. Danach wurde um die Finalspiele gekämpft. Was war das für ein Turnier! Zwei der Finalspiele mussten in extremis im Penaltyschiessen entschieden werden. In der Gruppe A konnten sich vom Elfmeterpunkt die Ponte Kickers aus dem aargauischen Windisch gegen die weitgereisten Kickers aus der Barockstadt Solothurn durchsetzen. Weniger Glück hatten unsere BodenseeKickers (Gruppe ????, die gegen die VGB Rorschach das Nachsehen hatten. Das Quäntchen Glück war dieses Mal auf der Seite der St. Galler.

In der Gruppe C stemmten am Schluss die Fussballer von Torpedo Glattal den Pokal in die Höhe. Bei den Kids standen Luigis Junioren aus Windisch zuoberst auf dem Podest.

Die Teams wurden frenetisch von den eigenen Fans angefeuert. So etwas habe ich -und ich war an vielen Turnieren dabei- schon lange nicht mehr erlebt. Die Stimmung war fantastisch und ausgelassen.

Es wurde mit Leidenschaft gefightet, gegenseitig angefeuert und wirklich fair um jeden Zentimeter gespielt. Der Sanitätsdienst hatte dieses Mal weniger zu tun als bei den ersten zwei Austragungen.

Der gegenseitige Respekt und die Menschlichkeit aller teilnehmenden Mannschaften waren enorm und beeindruckend. Einige Mannschaften sind mit eigenem Anhang angereist. Das FC Solothurn Plus-Team fand den Weg mit einem Car in die Grenzstadt. Man könnte meinen, das Turnier am Bodensee wird zu einer Pilgerstadt.

Zusätzlich überrascht hat mich, dass eine Delegation des FC Morges den Weg zu uns fand. Sie nutzten ihren Clubausflug nach Konstanz für einen Abstecher an unser Turnier. Das Fussballtreiben verfolgten sie von der Terrasse der Bodenseearena aus. Ein Vorstandsmitglied dieses Clubs (und nicht nur er!) war hell begeistert von unserem Turnier. Ihnen schwebt vor, ebenfalls ein Handicapteam in ihren Verein aufzunehmen - so wie es der FC Widnau, FC Solothurn und der FC Kreuzlingen bereits erfolgreich handhaben.

Passend zu diesem schönen Tag war auch die Rede des Nationalrates Christian Lohr. Er konnte mit seiner motivierenden Ansprache die Teams richtig in den Bann ziehen. Er ist ein grosser Fan unseres Anlasses. Vielen Dank, Christian!

Es war ein wunderschöner und unvergesslicher Tag mit Spiel, Sport, Spaß, Sonne und vielen grossartigen Menschen und Toren! Der FC Kreuzlingen freut sich jetzt schon auf die nächste Austragung des PluSport Cup im Hafenareal.

Ein HERZLICHES DANKESCHÖN an dieser Stelle geht an PluSport Schweiz, Stefan Huber und seine Crew, den FC Kreuzlingen und alle Volontäre und Mithelfer/-innen für ihren engagierten und wertvollen Einsatz.

Yannick Cavallin

Spielbericht FC Solothurn Plus: https://www.fcsolothurn.ch/solothurn-plus.../spielberichte/

Rangliste

Gruppe A

  1. Ponte Kickers Windisch
  2. FC Solothurn plus 1
  3. FC Palme
  4. FC Lion Kings


Gruppe B

  1. VGB Rorschach
  2. FCK BodenseeKickers
  3. Team St. Gallen
  4. FC Zürisee 1


Gruppe C

  1. Torpedo Glattal
  2. FC Solothurn plus 2 Junioren
  3. FC Zürisee 2
  4. FC Widnau Plus


Gruppe D

  1. Ponte Kickers Zofingen
  2. Ponte Kickers Windisch Junioren
  3. FC Wiggenhof, Goldach