Slider-Bild

sozial

Slider-Bild

professionell

Slider-Bild

vielfältig

16.11.2018 |

Racletteplausch

Nach dem letztjährigen Erfolg führten wir auch in diesem Jahr unser Jahresabschluss-Essen wiederum bei Gourmet Helg in Romanshorn durch. Die Anmeldungen trafen zahlreich ein und zusammenrücken war angesagt. 

Nebst unseren Spielern vom Fussball- und Unihockey-Team durften wir auch Angehörige, Freunde und Betreuer in unserer Runde begrüssen. Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme von Anita Fischer und Katharina Braun, PluSport CH; Heidi Sauder, PluSport TG; David Grimm, Vize-Präsident FCK; Kürsat Ortancioglu, Trainer 1. Mannschaft FCK und Stephan Zgraggen, J+S Coach und Bindeglied zum Handicapteam.

Bevor Schlemmen angesagt war, gab es einen kurzen Rückblick über unser Fussballjahr. Hier wurde uns wieder einmal vor Augen geführt, wie erfolgreich unsere Kickers unterwegs sind. Speziell der Sieg an unserem ersten Heimturnier in Kreuzlingen erfüllt uns mit grossem Stolz. Wir geben natürlich alles, um den Titel im kommenden Jahr zu verteidigen! 

Das Goalietraining mit Silvano Kessler und Jim Freid vom FCK war ein Highlight für die Jungs, die daran teilnehmen durften. Solche gemeinsamen Trainings möchten wir auch im nächsten Jahr anbieten. Sie motivieren unsere Kickers enorm und natürlich erfüllt es sie auch mit grossem Stolz, mit Profis der 1. Mannschaft trainieren zu dürfen. Das zeigt sich nicht zuletzt auch an den Heimspielen des FCK, an denen die Bodenseekickers jeweils zahlreich erscheinen und für ihre Mannschaft fanen. 

Interessant war auch eine Aussage von Stephan Zgraggen. Er hat festgestellt, dass in fussballerischen Angelegenheiten alle Spieler mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben. Da macht es keinen Unterschied, ob es sich um das Handicap-Team oder die 1. Mannschaft handelt...

Die Idee, ein Unihockey-Team zu gründen, entstand genau vor einem Jahr, nämlich beim letzten Raclette-Abend. Dieses Vorhaben konnte innert kurzer Zeit umgesetzt werden. Hier sind wir aber weiterhin in der Aufbauphase. Zur Unterstützung von Trainer Roger Schnell sind wir nach wie vor auf der Suche nach einer zusätzlichen Person, die unsere Spieler professionell weiter entwickeln kann. Es hat auch noch einige freie Plätze für Spieler, die mit Freude und Elan regelmässig am Training teilnehmen möchten.

Anschliessend ging es zum gemütlichen Teil über. Das reichhaltige und leckere Buffet stiess auf grossen Anklang. Bei angeregten Gesprächen und fröhlicher Stimmung durften wir uns durch den Abend schlemmen. Einige Kickers legten Strategien fest für das Hestromada-Turnier am nächsten Tag. Solche Anlässe schweissen zusammen und wirken bei allen Teilnehmenden positiv nach.

Ein grosser Dank geht an:

  • unsere Trainer Fabian Maier und Antonio Gallo sowie Roger Schnell vom Unihockey-Team. Ihr steckt so viel Zeit, Geduld und Herzblut in die Trainings.
  • Renata Baldegger und Bianca Muragas. Mit eurer vielseitigen Unterstützung haltet ihr unseren Trainern den Rücken frei. Ihr seid wichtige Bezugspersonen für unsere Kickers geworden.
  • PluSport, FCK
  • Gourmet Helg Team, das uns wieder mit hervorragendem Essen und grossartigem Service verköstigte. Absolut empfehlenswert!